Fakuma 2015: Verwandelt konventionelle Extruder in Schaumextrusionsanlagen

Gasdosierstation (Bildquelle: Promix)

Die Gasdosierstationen erfüllen alle Anforderungen einer modernen Gasdosieranlage für die Schaumextrusion. Dazu gehören eine hochpräzise Massenstrom-Regelung, Prozessüberwachung mittels Trend Charts, durch den Bediener festlegbare Betriebsgrenzen, kontinuierliche Datenerfassung sowie Synchronisation der Dosiermenge mit dem Extruder-Ausstoss. Eine Implementierung in die Extrudersteuerung mittels Feldbussystemen ist ebenfalls möglich. Die Geräte sind als Bestandteil einer Schaumextrusionsanlage oder als einzelne Komponenten erhältlich. Die Systeme sind eine lizenzfreie Nachrüstlösungen, um konventionelle Extruder in Schaumextrusionsanlagen zu verwandeln. Mit den Systemlösungen können Produktionskosten von Halbzeugen aufgrund von reduziertem Materialverbrauch gesenkt werden.

Halle A2, 2105