Fakuma 2015: Rezykliertes Mahlgut für dickwandige Materialien

Recycliertes Mahlgut (Bildquelle: Erema)

Durch eine äußerst schonende Aufbereitung und hocheffiziente Filtration ermöglicht das System das Recycling von Mahlgut in anwendungsoptimierte Sekundärrohstoffe. Des Weiteren wird erstmals der neue Upcycling-Service für Recycling und Compounding mit Corema präsentiert. Vor rund drei Jahren bereits kam die Produktlinie auf den Markt, die erstmals die Vorteile von Recycling und Compounding in einem Prozessschritt kombiniert. Sie ermöglicht die Produktion von exakt spezifizierten Rohmaterialien auf Basis von Rezyklaten. Das Interesse an dieser Technologie ist seit der Markteinführung derartig gestiegen, dass Anwendern ab Herbst 2015 ein Upcycling-Service angeboten wird. Was dieser neue Service beinhaltet und wie Anwender davon profitieren, wird auf der Messe im Detail bekannt geben.

Halle A6, Stand 6314