Fakuma 2015: Inhouse-Prozesse weiterentwickelt

Mit metallisiertem Kunststoffzeiger (Bildquelle: Varioplast)

Der vollautomatische Prozess Instantcoat wurde um die Prozesse Tampondruck und Abtragslasern erweitert. Dies bedeutet, dass nun auch Tag-Nacht-Design bei metallisierten Kunststoffteilen sehr wirtschaftlich realisierbar ist. Der Inline-Prozess Instantchrome beinhaltet die Metallisierung von dekorativen Kunststoffteilen mit vollautomatisierter Prozessverknüpfung und läuft bereits in Serie. Die PVD-Beschichtung wurde durch eine Bachelorarbeit weiter optimiert. Das Unternehmen ist in diesem Jahr für den Green Award des Fraunhofer Instituts IPA und der Fachzeitschrift „Besser lackieren“ nominiert.

Halle A1, Stand 1007