Fakuma 2015: Polyol für VOC-freie 2K PU-Anwendungen

Bodenbeläge werden mit dem neuen Polyol widerstandsfähiger (Bildquelle: BASF)

Sovermol 830 macht zum Beispiel Bodenbeläge in industriellen Lagerhallen oder in Sporthallen widerstandsfähig. Das Harz wird aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt, ist frei von flüchtigen organischen Verbindungen und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zu nachhaltigeren Beschichtungen, die sich zudem durch eine hohe Beständigkeit und lange Lebensdauer auszeichnen. Aufgrund einer speziellen chemischen Modifizierung weist das verzweigte Polyether-Ester-Polyol sehr gute hydrophobe Eigenschaften auf, weshalb auch unter kritischen Aushärtebedingungen wie hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur eine sehr gute Aushärtung erreicht wird. Das Polyol trägt durch einen hohen Füllgrad bei geringer Verarbeitungsviskosität dazu bei, die Gesamtkosten einer Formulierung zu senken.

Halle B4, Stand 4306