Radiometrische Bildgebung zur schnellen Fehlerdiagnose

Kompakte Abmessungen für den einfachen Transport (Bildquelle: Flir)

Mit Abmessungen von 125×80×24 mm und einem Gewicht von 130 g ist sie leicht zu transportieren. Neben der MSX-Echtzeitbildoptimierung verfügt die Kamera über einen anwenderfreundlichen Touchscreen mit automatischer Ausrichtung und erzeugt Wärmebilder mit Detailfülle, mit denen sich Problemstellen einfacher aufspüren lassen. MSX ergänzt die Wärmebilder mit entscheidenden Details, die von der integrierten Digitalkamera erfasst werden, sodass sich Zahlen, Buchstaben, Strukturen sowie andere wichtige Merkmale deutlich erkennen lassen. Mit einem einzigen Knopfdruck werden radiometrische JPEGs aufgezeichnet, Die Bilder lassen sich später mit der kostenlosen Tools-Software herunterladen. Damit kann der Anwender auch die Wärmebildstufen anpassen, Temperaturmessungen isolieren und hinzufügen, Farbpaletten ändern und Berichte erstellen.