Bayer Material Science wird zu Covestro

Patrick Thomas, Vorstandsvorsitzender von Bayer Material Science, stellt die künftige Marke des Unternehmens vor.

Der Name Covestro kombiniert Begriffe, die die Identität des neuen Unternehmens reflektieren. Die Buchstaben C und O kommen von „Collaboration“ (Zusammenarbeit), und VEST (von investieren) bringt zum Ausdruck, dass das Unternehmen mit seinen modernen Produktionsanlagen bestens aufgestellt ist. STRO ist abgeleitet vom englischen Wort „strong“ und zeigt, dass die Firma stark ist – stark auf dem Gebiet der Innovation, stark im Markt und mit einer starken Mannschaft.

„Covestro steht für eine mutige neue Richtung und vielversprechende Zukunft als innovationsgetriebenes Polymer-Unternehmen“, erklärt Patrick Thomas, der Vorstandsvorsitzende von Material Science und designierte Vorstandsvorsitzende von Covestro. Der Name ist Bestandteil der Unternehmensidentität von Covestro, die eine unverwechselbar neue, farbenfrohe und leuchtende Marke beinhaltet.  Die künftige Eigenständigkeit werde, so Thomas weiter, dem neuen Unternehmen größere Flexibilität schaffen, die Geschäftsziele zu verfolgen. „Die Basis hierfür liegt in unseren führenden Marktpositionen, der günstigen Entwicklung unserer Industrien und unseren modernsten Produktionsanlagen mit führender Prozesstechnologie. Hinzu kommen unser Produktportfolio, das hochwertige Spezialchemikalien einschließt, sowie unsere hervorragende Mannschaft von hochqualifizierten und motivierten Mitarbeitern“, sagt Thomas.