Automatisierung für Pendelschlagwerke

Pendelschlagwerke (Bildquelle: Zwick)

Diese reichen von einem Probenmagazin, das an das Pendelschlagwerk adaptiert werden kann, bis hin zu einer Lösung mit einem 6-Arm-Industrie-Roboter, der auch mit mehreren Pendelschlagwerken kombiniert werden kann. Ein weiterer Vorteil der automatisierten Prüflösungen: Die Proben können temperiert und innerhalb von 5 Sekunden nach dem Entnehmen aus dem Temperiermagazin geprüft werden. Sichere Prüfergebnisse beginnen schon bei der richtigen Vorbereitung der Probenkörper. Hier bietet Zwick zwei verschiedene Systeme an. Neben einem manuellen Kerbhobel steht auch eine automatisierte Kerbfräse für eine effiziente und Norm-konforme Probenvorbereitung zur Verfügung. Alle Prüflösungen werden von der Prüfsoftware Testxpert II gesteuert und ausgewertet.