Hygienisches Laser-Kunststoffschweißen

Das Laserschweißsystem lässt sich auf die Produktionsbedürfnisse anpassen. (Bildquelle: LPKF)

Die Qualitätssicherungsmaßnahmen im Prozess tragen den besonderen Anforderungen der Medizinprodukte Rechnung. Die Stand-Alone-Anlage Powerweld 2000 von LPKF, Garbsen, kann hier für Klein-, Mittel- und Großserienproduktionen eingesetzt werden. Mit unterschiedlichen Laserquellen und Handlings passt sich die Anlage an die Produktionsbedingungen des Anwenders an.