Umwelt- und gesundheitsverträgliche Leichtbauteile

Funktionalisiertes Naturfaser-Leichtbauteil auf Basis des neuen Bindemittels. (Bildquelle: BASF SE)

Das wasserbasierte Bindemittel ist eine gesundheitsverträgliche Alternative zu 19herkömmlichen formaldehyd-basierten Reaktivharzen: Das Produkt setzt weder bei der Verarbeitung noch im Endprodukt organische Stoffe frei. Dies führt zu einer verbesserten Arbeitssicherheit für den Anwender, der somit auf Investitionen in die Abluftaufbereitung verzichten kann. Außerdem sorgt es im Fahrzeuginneren für eine verbesserte Luftqualität. Die mit dem Produkt gebundenen Naturfasern lassen sich in gängigen thermoplastischen Kaltformprozessen in einem Schritt verarbeiten und mit komplexen Kunststoffelementen wie Versteifungsrippen oder Halterungen verbinden. Das Bindemittel verbindet diese Vorteile mit einer hohen mechanischen Stabilität der Bauteile. Die vorimprägnierten Naturfasern verfügen außerdem über eine hohe Lagerstabilität.