Geschlossenes System für automatisierte Scanprozesse

Ermöglicht vollautomatisiertes, hochpräzises Scannen unterschiedlichster Materialien unabhängig von Umgebungsbedingungen (Bildquelle: Aicon)

So kann das Messsystem unabhängig von den Umgebungsbedingungen an beliebigen Orten aufgestellt werden, in der Produktion, im Labor oder auch direkt am Design-Arbeitsplatz. Die integrierte Dreh-Schwenkeinheit ermöglicht vollautomatisches Digitalisieren ohne weiteren Eingriff des Bedieners. Der Weißlichtscanner digitalisiert auch komplexe Oberflächen vollständig und detailgenau. Unabhängig von Material oder Oberflächenbeschaffenheit liefert das System hochpräzise 3D-Daten. Der berührungslose Scanvorgang erfasst auch zerbrechliche oder deformierbare Objekte schnell und mit der geforderten Genauigkeit. Abhängig von den individuellen Messvorgaben beinhaltet der Lieferumfang einen Breuckmann-Stereoscan oder eine Konfiguration aus der Smartscan-Produktserie. Die Messfelder von 75 – 350 mm eignen sich für Prüfobjekte mit einer Größe von maximal 300 x 400 mm und einem Gewicht von bis zu 15 kg.