Rapid Schneidmühlen und Eldan Recycling unter gemeinsamer Führung

Dr. Toni Reftman, Geschäftsführer von Rapid Granulator und Eldan Recycling, kommentiert: „Diese Übernahme bringt zwei erfolgreiche Firmen zusammen, welche ein komplettes und ergänzendes Portfolio liefern können – was uns folglich zum weltweit größten Recyclingunternehmen in unserem Bereich werden lässt.“ (Bildquelle: Rapid Granulator)

Rapid Schneidmühlen, Bredaryd, Schweden, Hersteller von Zerkleinerungsgeräten, und Eldan Recycling, Faaborg, Dänemark, Produzent von Maschinen für das Zerkleinern und Sortieren von Kabeln, Reifen, Metall und ähnlichem, führen ihr Portfolio zusammen und betreuen ihre Kunden künftig gemeinsam. Der promovierte Recycling-Spezialist Dr. Toni Reftman leitet beide Unternehmen, die bis auf Weiteres als eigenständige Einheiten bestehen bleiben. Reftman war in den letzten zehn Jahren Geschäftsführer von Eldan und vorher neun Jahre Manager in der Unternehmensentwicklung von Rapid. Er fügt hinzu : „Diese Übernahme bringt zwei erfolgreiche Firmen zusammen, welche ein komplettes und ergänzendes Portfolio liefern – was uns zum weltweit größten Recyclingunternehmen in unserem Bereich werden lässt.“

(dl)