An das betriebliche Druckluftnetz angeschlossen und mit einem Magnethalter direkt am Einsatzort befestigt, gibt er einen kühlenden Kaltluftstrom ab. Der Kaltluftstab wird in vier Ausführungen mit unterschiedlich starken Luftströmen von 45 bis 600 l/min angeboten. Die Temperatur der ausströmenden Kaltluft lässt sich mit einer Stellschraube einfach regeln.