VDMA: Kunststoff-Maschinenbauer wachsen weltweit um drei Prozent

Die Kunststoff- und Gummimaschinenbauer dieser Welt wachsen über die Jahre 2014 bis 2016 kräftig. (Bildquelle: Alphaspirit – Fotolia.com)

Der Umsatz im weltweiten Kunststoff- und Gummimaschinenbau wächst im Zeitraum von 2014 bis 2016 um jährlich durchschnittlich drei Prozent. Innerhalb der EU sagt die VDMA-Prognose einen Umsatzrückgang von zwei Prozent für Jahr 2014 voraus. Und für das kommende Jahr 2015 einen Zuwachs von zwei Prozent. In Deutschland rechnete der VDMA im Oktober mit einem um ein Prozent sinkenden Umsatz für das laufende Jahr. Für 2015 erwarten die Hersteller ein Plus von vier Prozent.

Die Weltumsätze erwirtschaften zu fast drei Vierteln die europäischen Länder und China. Hauptabsatzmärkte sind China und die USA. Beide Länder zusammen kaufen fast ein Viertel der weltweiten Kunststoff- und Gummimaschinen. Rechnet man die EU hinzu, landen 47 Prozent der Weltexporte in diesen drei Gebieten.

Die Vorausschau für 2015 setzt auf eine positive Entwicklung in den Absatzmärkten China und den USA und auf eine weitere Erholung der europäischen Märkte.

(dl)