Micro-Epsilon kauft seine schwedische Vertretung

Die schwedische Firma Sensotest wird Teil der Micro-Epsilon-Unternehmensgruppe und firmiert künftig unter Micro-Epsilon Sensotest. (Bildquelle: Kuzmick – Fotolia.com)

Der Standort in Järfalla, Schweden, das Produktportfolio und die jeweiligen Ansprechpartner bleiben erhalten. Zusätzlich greift das Unternehmen auf das Portfolio der Mutterfirma zurück, wodurch es seinen Kunden weitere Sensoren mit  anderen Messprinzipien anbietet.

Nihat Palanci, Geschäftsführer von Micro-Epsilon Sensotest, kommentiert: „Die Micro-Epsilon-Gruppe ist unser langjähriger Partner und auch ein Unternehmen, zu dem wir die beste gegenseitig gewinnbringende und bilaterale Geschäftsbeziehung hatten. Teil der Gruppe zu werden, fühlt sich daher wie ein selbstverständlicher Schritt an. Ich bin absolut davon überzeugt, dass dieser Zusammenschluss für unsere Kunden von großem Vorteil sein wird.“

(dl)