Die Zerkleinerung erfolgt materialschonend durch einen massiv ausgeführten Schredder. Dabei wird das zerkleinerte Material von Pneumatikschiebern an die Schredderwalze gepresst. Nach dem Schreddern wird das Material mittels Feeder direkt in den Extruder weiterbefördert. Alle Bauteile liegen knapp beisammen, so wird weitere Kontamination des Materials verhindert und die Zerkleinerungswärme optimal genutzt. Die kompakte Ausführung ermöglicht ein Aufstellen auch bei ungünstigen Platzverhältnissen.