Energieeffizienzmaßnahmen senken Produktionskosten

Mit Isolierungen am Extruder lassen sich jährlich mehrere tausend Euro sparen. (Bildquelle: Reifenhäuser)

Das haben Versuche mit verschiedenen Rohstoffen und unterschiedlichen Produktionsparametern im Technikum von Reifenhäuser Kiefel, Worms, gezeigt. Am effizientesten ist die Einhausung von Zylindern und Heizbändern. Alleine das Aufbringen von Isoliermanschetten sparte zwischen 20 und 50 Prozent der Extruder-Heizenergie. Konkret bedeutet das: Bei einer 5-Schichtanlage, die pro Stunde 500 kg Rohmaterial verarbeitet, werden mit der Maßnahme bis zu 100.000 kWh Energie eingespart. Je nach Energiekosten entspricht das rund 12.000 Euro. Die effektivsten Energieeffizienzmaßnahmen sind unter dem Namen Blue Extrusion zusammengefasst. Das Paket reicht vom Einsatz hocheffizienter Motoren und Antriebe, über Isolierungen bis hin zur kundenbasierten Auslegung kompletter Anlagen. Viele der Maßnahmen können ohne großen Aufwand nachgerüstet werden.