Konstruktionswerkstoffe für Pkw- und Lkw-Karosserieaußenteile

Lanxess, Köln, bietet eine Palette an PBT- und Polyamid-Compounds für Automotive-Anwendungen an. Beispielsweise für Stoßfänger, Schweller, Frontgrills, Türgriffe und Tankklappen. (Bildquelle: Lanxess)

Geeignet für Tankklappen ist das mit 20 Prozent Glaskugeln verstärkte Pocan B 5220 XF. Es ist eine Alternative zu Blends aus Polyphenylenethern und Polyamid (PPE+PA). PBT ist Dimensions-stabil. Pocan B 5220 XF hält zudem den gängigen Temperaturen beim kathodischen Tauchlackieren (KTL) stand. Das Bauteil lässt sich daher an der Karosserie montieren und mit ihr online lackieren samt KTL-Prozess.

Speziell für Kühlergrills ent.wickelt ist Pocan TP 406-001. Der unverstärkte Polycarbonat+PBT-Blendwerkstoff eignet sich für Bauteile mit Class A-Oberflächen, die mit einer Hochglanzlackierung versehen werden. Das Material zeigt eine geringe und gleichmäßige Schwindung und neigt kaum zum Verzug. Durch die auch bei Kälte hohe Zähigkeit des Blends splittert der Kühlergrill im Falle eines Crashs nicht, was dem Fußgängerschutz zugute kommt. Die Wärmeformbeständigkeit sorgt dafür, dass lange, horizontale Gitterlamellen nicht durchhängen, wenn sie sich durch die Abwärme des Kühlers erhitzen.

Auf der Fakuma: Halle A5, Stand 5211