Dimelika Plast, Schwetzingen, übernimmt die technische Marktentwicklung der Fibremod LGF – Langglasfaser Produkte – für Borealis, Wien, Österreich in der D-A-CH Region.
„Wir verfügen über langjährige Erfahrungen im Einsatz von langglasfaserverstärkten Kunststoffen in den relevanten Anwendungssegmenten. Der Schwerpunkt unserer Marktbearbeitung werden die Kunststoffverarbeiter im Non-Automotive Bereich sein“, so Hans-Dieter Voss, Geschäftsführer der Dimelika Plast.

(ck)