Bild

Videokameras Das Highspeed-Video hat sich in fast allen Branchen als ein wichtiges Werkzeug etabliert, um Fehlerquellen in Prozessen detailliert zu erkennen und zu beseitigen. Bislang waren die Aufnahmen, die der umfassenden Analyse der Prozesse dienen sollen, jedoch auf wenige Sekunden Aufnahmezeit beschränkt. Mit Langzeitaufzeichnungen von Highspeed-Videos durchbrechen nun diese Beschränkung.

Mit dieser Technologie können auch langandauernde Prozesse in Hochgeschwindigkeit lückenlos analysiert und Fehlerquellen gezielt beseitigt werden. Durch die portablen Langzeitrecording-Systeme Motionblitz LTR3.0 und LTR4.0 von Mikrotron, Unterschleißheim, erzielen Anwender mittels Langzeitaufnahmen neue Erkenntnisse in Produktion und Forschung.

Die klein dimensionierten Kameras mit 3 oder 4 Megapixel Bildauflösung können auch unter beengten Verhältnissen unmittelbar vor Ort installiert und die Daten in Echtzeit aufgezeichnet werden. Im Full-HD Format gewährleistet das System eine Bildrate von bis zu 900 Bildern pro Sekunde und in reduzierter Auflösung bis zu 35.000 Bilder pro Sekunde.