Bild

Robotik Die neuen X-Design-Linearroboter von Wemo, Värnamo, Schweden sind Allrounder was die Entnahme unterschiedlicher Kunststoffteile auch bei komplexen Anforderungen betrifft. Für die verschiedenen Achsen wird ein Hochleistungsstahl mit besonderer Steifigkeit und geringem Gewicht verwendet. Dadurch werden die Bewegungsabläufe schneller und dynamischer, da weniger Masse zu bewegen ist. Durch das neue Design der Y-Achse mit größtmöglicher Steifigkeit kann die Bauform der Achsen schlanker konstruiert werden. Das spart Öffnungswege und verkürzt Zykluszeiten.

Ein sehr hohes Einsparpotential ergibt sich durch eine neue elektrisch gesteuerte Vakuumeinheit. Damit lassen sich gegenüber herkömmlichen Systemen 70 Prozent Luft einsparen, was die Energiekosten deutlich reduziert. Die Roboter werden in drei Baugrößen für Spritzgießmaschinen von 750 bis 8.000 kN angeboten. Sie gibt es in den Entnahme-Versionen bedien-, rück- und längsseitig. Die nominalen Tragkräfte reichen von 10 bis 20 kg. Die Bodenfläche der neuen Generation wurde um knapp 20 Prozent reduziert.

Fakuma 2014 Halle B3 / 3109