Bild 7 von 7
Im Nutzfahrzeugbau werden Teile aus Kunststoffen oder aus FVK nur dort verbaut, wo die mechanischen und thermischen Belastungen während der langen Lebensdauer der Fahrzeuge nicht zu hoch werden, zum Beispiel als Dachmodul. Dieses zweiteilige Dach mit 2, (Bildquelle: Krauss Maffei)
Autor

Über den Autor

Christine Koblmiller ist Redakteurin des Plastverarbeiter. christine.koblmiller@huethig.de