Bild

Thermoformen Illig, Heilbronn, hat seine Plattenformmaschine UA 100Ed neu überarbeitet. Die durchgängig servomotorisch angetriebene prozessgeregelte und mit einer Formfläche von 960 mm x 660 mm ausgestattete Plattenmaschine erfüllt alle heutigen Anforderungen hinsichtlich Flexibilität, Taktzahlleistung und Produktqualität. Verfügbar ist die Maschine ausschließlich als Grundmaschine ohne Ausbaustufen-Varianten.

Als Erweiterung stehen zwei Ausstattungsoptionen zur Verfügung: ein zusätzlicher Obertisch und die sogenannte Losteil-Steuerung, die für das Entformen von Formteilen mit stärkeren Hinterschneidungen erforderlich ist. Hinzugekommen ist unter anderem eine leistungsfähige Vakuumpumpe, verstärkte Kühlgebläse mit vier verstellbaren Luftaustrittstutzen, je zwei auf Bedien- und Gegenbedienseite sowie keramische Infrarotstrahler zum Aufheizen des Halbzeugs auf Umformtemperatur. Neu sind auch die SPS-Steuerung mit einem hochauflösenden TFT-Bildschirm und die aufgabenorientierte Bedienoberfläche.

Fakuma 2014 Halle A3 / 3208