Bild

Laser Um Reparaturen an Teilen aus Leichtbau-Werkstoffen wie CFK zu vereinfachen und Kosten einzusparen, forscht das Laser Zentrum Hannover an automatisierten, Laser-basierten Reparaturprozessen. CFK ist ein Werkstoff mit hohen Festigkeiten und Steifigkeiten. Werkzeuge nutzen sich am faserverstärkten Kunststoff schnell ab und Löcher oder Schnitte werden ungenau. Daher sind Bearbeitung und Reparatur bisher so teuer, dass sich ein Komplettaustausch lohnt.

Beim Bearbeiten mit dem Laser gibt es diesen werkstoffbedingten Verschleiß nicht, da das Bauteil nicht berührt wird. Der Laser trägt die beschädigte Stelle stufenförmig Lage für Lage ab. In die Vertiefung werden exakt passende Faserlagen eingeklebt, sodass das Bauteil nahezu die ursprüngliche Festigkeit erreicht.