Mess-Software Werth Messtechnik, Gießen, hat die Mess-Software Winwerth für die Koordinatenmessgeräte der Serie Scopecheck S mit der Version 8.33 unter Windows 7 weiter verbessert. Sie gestattet durch ihre Ergonomie einen effizienten und einfachen Betrieb der Geräte und ermöglicht somit die Nutzung der Geräte auch für ungeschultes Bedienpersonal. Das Koordinatenmessgerät erlaubt aufgrund seines soliden Aufbaus auch ein fertigungsnahes Messen mit geringsten Messunsicherheiten und höchste Dynamik im CNC-Betrieb.

Geschützte Führungen und Maßstäbe gestatten den Einsatz auch unter rauen Fertigungsbedingungen. Der Messbereich dieser Gerätereihe reicht von 200 bis 400 mm in der x-Achse und 200 mm in der y- und z-Achse. Zur Grundausstattung dieser Koordinatenmessgeräte gehört der Bildverarbeitungssensor mit speziell auf die Belange der dimensionellen Messtechnik zugeschnittener Bildverarbeitungssoftware für die Durch- und Auflichtmessung.