Bild

PET-Recycling Erema aus dem österreichischen Ansfelden und die italienische Techno Plastic haben auf einer Open House-Veranstaltung in Italien die direkte Produktion von PET-Strapping-Bändern auf einer Extrusionsanlage Vacurema 1510 T Basic von Erema mit einer Tight Strap 500 Strapping-Nachfolge von Techno Plastic vorgeführt. Die Anlage, die recyeltes PET verarbeitet, ging an den Verpackungshersteller Fipco Filling & Packaging Materials.

Die PET-Bänder können sehr kostengünstig aus PCR-PET-Flakes hergestellt werden und bieten im Vergleich zu Stahlbändern Vorteile bei Sicherheit, Qualität und Handling. Das Vacurema-Extrusionssystem kann in Kombination mit einer geeigneten Downstream-Produktionslinie von Techno Plastic hochwertige PET Strapping-Bänder mittels feinster Schmelzefiltration direkt aus 100 % gewaschenen Post Consumer PET Bottle Flakes oder Mischungen mit Neuware sowie aus Strapping-Produktionsabfällen herstellen. Das Endprodukt besitzt eine hohe Dimensionsstabilität und gute mechanische Eigenschaften.