Bild

Linear-Roboter Wittmann Kunststoffgeräte, Wien, Österreich hat die erste Typenreihe der Roboterserie W833 pro mit einer weiteren Modularisierung der Robotermechanik sowie der Antriebs- und Steuerungsarchitektur vorgestellt. Der Roboter hat durch die Leichtbau-Achsen kombiniert mit einem speziellen Antriebskonzept eine höhere Dynamik und einen geringeren Energieverbrauch.Die weiter fortgeführte Modulbauweise ermöglicht ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis für die verschiedensten Anwendungen und Achskombinationen.

Durch die in allen Hauptachsen verbauten Haltebremsen mit automatischer Funktionsprüfung sinkt der Stromverbrauch des Roboters bei Stillstand gegen Null. Die erweiterte IPC-Robotsteuerung R8, jetzt in der Version R8.3, bietet neben den bewährten Bedienoberflächen und Funktionen wie Smartremoval und Ecomode eine Reihe von neuen nützlichen Werkzeugen. Damit können Abläufe kinderleicht angepasst und komplexe Peripherieeinheiten direkt mit der Robotersteuerung angesteuert werden.