Bild

Fördern Die neuen Förderbänder TB30 und TB40 von Montech, Derendingen, Schweiz, haben wirkungsgradoptimierte Antriebe und sind im Vergleich zu den Vorgängermodellen effizienter: Sie haben eine höhere Leistungsdichte bei geringerem Energieverbrauch. Bei gleicher Chassisbreite verfügen sie über eine breitere Gurtfläche und damit eine größere Nutzfläche; der Gurt ist einfach und schnell zu wechseln. Das TB30 gibt es mit Kopfantrieb und Mittenantrieb. Es ist ohne Gurtwechsel von Kopf- auf Mittenantrieb und umgekehrt umrüstbar.

Beim Umbau von Kopf- auf Mittenantrieb ist nur eine Umlenkrolle zusätzlich notwendig. Bei einer Fördergeschwindigkeit von bis zu 27 m/min. können sie im Förderbetrieb bis 100 kg transportieren. Das TB40 wird in sechs verschiedenen Breiten von 300 bis 800 mm bei einer Länge zwischen 1 und 6 Meter angeboten. Durch den in der Antriebswelle integrierten Motor ist das Förderband kompakt. Der Antrieb erfolgt über einen 24 V Motor, mit dem im Förderbetrieb bis zu 80 kg transportiert werden können.