Bild

CAD-Software Ottobock Healthcare, Duderstadt, hat sich für den Einsatz des 3DVIA Composer von Transcat, Karlsruhe, entschieden, um Serviceanleitungen für seine Orthesen und Prothesen dreidimensional zu erstellen, und mit Hilfe von Animationen besser zu veranschaulichen. Mit der PLM-Lösung erstellen die technischen Redakteure Serviceanleitungen mit fotorealistischen Darstellungen des schwer zugänglichen Innenlebens der Produkte.

Die Software simuliert dabei bildhaft in fortlaufenden Sequenzen komplexe Reparaturvorgänge und unterstützt somit die Servicetechniker bei der Reparatur der Produkte. Auch kann die technische Redaktion mit den von der Entwicklungsabteilung zur Verfügung gestellten CAD-Daten schon in einem frühen Produktstadium mit der Erstellung der Serviceanleitungen beginnen, so dass diese zeitgleich mit dem Produkt verfügbar sindDas System ermöglicht eine effiziente Aufbereitung von 3D-CAD-Daten für technische Dokumentationen, die Ableitung technischer Illustrationen aus 3D-CAD-Modellen und das 3D-Publishing.

Es lässt sich daher für die Erstellung technischer Dokumentation, elektronische Handbücher für diverse Dokumentationen, Web-Galerien, Kataloge, Powerpoint- und Produktpräsentationen und in DMS/EDM/PDM-Systemen einsetzen. Dabei können die Redakteure selbst hochwertige Illustrationen und interaktive 3D-Animationen für die Produktkommunikation anfertigen. Den Hauptvorteil sieht David Monecke, Technischer Redakteur, in der sauberen und übersichtlichen Darstellung technisch komplexer Vorgänge sowie in der Durchgängigkeit der Unterlagen. „Ich kann mit dem Composer Einblicke ins Innere unserer Produkte schaffen, ohne diese dabei zerlegen zu müssen. Ich kann kleine, aber wichtige, technische Details optisch gut hervorheben und Reparaturabläufe optimal darstellen.“