Software CAE, Beckum, hat eine neue Simulationsanwendung zur Verzugs- und Festigkeitsoptimierung von faserverstärkten Kunststoffbauteilen in der frühen Konzeptphase entwickelt. Die Software NX CAE berechnet die ideale Angussposition unter Berücksichtigung der spezifischen Materialeigenschaften, um den Verzug zu reduzieren. Denn stellt sich bei den ersten Bauteilen heraus, dass der Verzug zu groß ist, können nachträgliche Änderungen aufgrund von Instabilität, weniger Passgenauigkeit und längeren Montagezeiten teuer werden. Für Hersteller von kurzfaserverstärkten Kunststoffbauteilen bedeutet das eine frühzeitige Verzugsoptimierung von bis zu 50 Prozent.