Bild

Robotik Reis Robotics, Obernburg, zeigte auf der K 2013 die Integration von Roboter- und Klebeanwendungen. Hier wurden erstmals zwei zuvor unabhängige Steuerungen in der Roboter-Steuerung zusammenführt. Reis RobotstarVI verbindet auf dem intuitiven Reispad alle wichtigen Funktionen.Die Vorteile sind weniger Schnittstellen, nur eine zentrale Steuereinheit, niedrigere Kosten und eine hohe Dynamik mit schnellster Reaktion auf Online-Korrekturen.