Bild

Farbmessung Mathai, Hannover, erweitert die Software für das Farbmessgerät Colorstriker um das Feature zur kontinuierlichen Farbmessung von mehrfarbigen Oberflächen. Dies ermöglicht das Messen von Flächen mit Farbverlauf oder starken Strukturen wie beispielsweise Holz, Marmor und Stoff. Anstatt den Durchschnitt aus mehreren aufwändigen Einzelfarbmessungen zu bilden, liest das Gerät in kurzer Zeit viele hundert Messungen ein und fasst diese zusammen. Aufgrund der kontinuierlichen Farbmessung werden die Farbwerte in Millisekunden aufgenommen und aus dem Ergebnis wird ein Durchschnittswert gebildet.

Besonders für den Farbvergleich großer Flächen bietet die Flächenmessung im Gegensatz zur Punktmessung Vorteile, da viele Messergebnisse miteinander verglichen werden können. Das Messfeld ist damit wesentlich größer als das vergleichbarer Geräte. Mit der Software bietet sich zudem ein kostengünstiges Tool, um Kunden Farbunterschiede deutlich zu machen. Zudem lassen sich die Farben einfach dokumentieren. Das Qualitätsmanagement-Modul ermöglicht das einfache Anlegen einer eigenen Referenzdatenbank.