Bild

Messtechnik Die berührungslose Messtechnik ermöglicht bei der Herstellung von Teilen aus Kunststoff und Gummi eine genaue und schnelle Überprüfung von beispielsweise O-Ringen oder Elastomerdichtungen bezüglich wichtiger Qualitätskriterien wie Abmessungen und Oberflächenfehlern. Zur Prüfung der Qualitätskriterien bietet EVT, Karlsruhe, eine Kombination aus der Bildverarbeitungssoftware Eyevision und der intelligenten Kamera Eyecheck 2000. Dabei wird mit den Prüfprogrammen, die der Anwender selbst mit der drag-and-drop-Funktion der Software zusammenstellen kann, nicht nur die Oberfläche genau kontrolliert, sondern auch mit den Messtechnikbefehlen die bei Gummiringen unvermeidbare Verformung und Abweichung von der Kreisform detektiert.

Die Auswertesoftware läuft dabei direkt auf der Kamera, die über einen ARM-Cortex-A8 Kern verfügt und eine Rechenleistung mit bis zu 1 GHz Taktfrequenz plus zusätzlichem separatem DSP mit bis zu 800 MHz bietet. Die Kamera ist 85 x 55 x 35 mm (HxBxT) groß und verfügt über Schnittstellen 100 MBit LAN; 2 x USB 2.0, RS232 und digitale I/O.