Bild

Bildverarbeitungs-Sensoren Im Rahmen der Robot Guidance sind mit kompakten Sensoren Mono3D von Isra Vision, Darmstadt, alle sechs Freiheitsgrade eines Objekts – und damit räumliches Sehen – mit nur einer Kamera exakt bestimmbar. Durch den Einsatz aktueller Software, GigE-Kameras und integrierter LED-Beleuchtung können die Sensoren alle Einsatzgebiete von wenigen Kubikzentimeter bis mehreren Quadratmetern wirtschaftlich abdecken. Ein Plug & Automate-Konzept gestattet auch Anwendern ohne Expertenwissen die schnelle Installation.

Die 3D/6D-Robot-Vision-Technik ermöglicht die 3D Messung von Position und Orientierung mit nur einer Kamera. Alle sechs Freiheitsgrade für ein dreidimensionales Objekt werden anhand von nur drei Merkmalen bestimmt. Nutzbar ist das für die 3D-Roboterführung und die 3D-Messtechnik, die zum Beispiel beim Be- und Entladen komplexer Bauteile zum Einsatz kommt. Die 3D/6D-Lageerkennung auch komplexer Bauteile ist bei nur einer Bildaufnahme an einer Position möglich. Dabei können die Mono3D-Systeme sowohl fest als auch mobil auf dem Roboterarm montiert werden und unterstützen unterschiedliche Distanzen zwischen Sensor und Produkt. Die Genauigkeit reicht bis 0,01 mm.


K 2013 Halle 10 / H20