Polyamid-Compounds Das Programm Akromid A/B GF 60 von Akro-Plastic, Niederzissen, auf Basis von PA6 und PA6.6 gibt es mit bis zu 60 % Glasfaserverstärkung. Die hohen Festigkeiten werden durch das schonende Compoundierverfahren und die damit verbundene effiziente Einarbeitung der Glasfasern in das Polymer erreicht.

Extruder von Feddem, ebenfalls zur Feddersen-Gruppe gehörend, bewirken eine gleichbleibende Qualität der Compounds, die vielfach deutlich teurere aromatische Polyamide ersetzen können. Zudem hat Akro-Plastic sein Produktsortiment im Bereich der schlagzähmodifizierten Compounds Akromid HI weiter ausgebaut. Neben Compounds mit normaler Schlagzähigkeit sind nun auch hochschlagzähe Produkte mit verbesserter Bindenahtfestigkeit im Programm. Damit sollen sich aufwändige Metallkonstruktionen ersetzten lassen.

K-2013 Halle 06 / B42