Bild

Elastomere Geba, Ennigerloh, hat eine Mikrogranulattype auf TPU-Basis für die Förderband- und Transportbandproduktion entwickelt. Förder- und Transportbänder aus Gebamic-TPU sind besonders abrieb- und schnittfest. Die Shorehärte des Materials beträgt 90A und kann auf Wunsch des Anwenders abgeändert werden.

Zudem gibt es eine Type die im Einklang mit den FDA-Anforderungen steht und somit auch für Förderbänder in der Lebensmittelherstellung eingesetzt werden kann. Die Attraktivität des Granulats liegt neben den für die Bänder optimierten Materialeigenschaften insbesondere in den Preis- und Verarbeitungsvorteilen begründet, die gegenüber den gängigen Kunststoffpulvern bestehen.

Der Preisvorteil kommt dadurch zustande, dass bei der Mikrogranulierung die Einfärbung, die Additivierung und Mikrogranulierung in nur einem Arbeitsdurchgang durchgeführt werden, währenddessen bei der zweitstufigen Kunststoffpulverherstellung der Schritt der Kaltvermahlung samt Transport und Verpackung als zusätzlicher Zeit- und Kostenblock hinzukommt. Durch den einstufigen Prozess halbieren sich zudem die Verunreinigungsrisiken.

K 2013 Halle A5 / A47