Bild

Zentraltrockner Für die Materialtrocknung vorgesehen ist eine Trocknungsbatterie von Wittmann Kunststoffgeräte, Wien, bestehend aus einem Zentraltrockner Drymax E und Trockensilos Silmax mit einem Volumen von insgesamt 900 l. Die Silos sind mit der SmartFlow-Funktion ausgestattet, bedarfsabhängig betätigten Luftregelklappen. Die Silobatterie wird – wiederum bedarfsabhängig – von einem Zentraltrockner Drymax E300-FC mit trockener Luft versorgt.

Er ist mit einem Frequenzumrichter ausgestattet und passt sich so automatisch den jeweiligen Anforderungen an. Die Zentraltrockner sind einfach bedienbar, vermeiden eine Übertrocknung des Materials und haben eine hohe Energieeffizienz. Oft ist eine bestmögliche Auslastung der Materialtrocknung nur bedingt möglich, weil nicht alle vorhandenen Trocknungstrichter ständig im Einsatz sind. Daher kann die Leistung des Drymax-Zentraltrockners zurückgefahren werden, wenn nur geringeres Trockenluftaufkommen benötigt wird. Ebenfalls möglich sind Notfall- und Ausfallschaltungen.

K 2013, Halle 10 / A04