Bild

Thermoformen Die Thermoform-Presse KV 297 von Rucks, Glauchau, wird zur Herstellung von Composite Teilen für die Flugzeugindustrie eingesetzt. Es gibt drei wesentliche Ziele bei der Auslegung der Anlage. Hierzu zählt die Realisierung möglichst kurzer Zykluszeiten, das Erreichen reproduzierbarer Ergebnisse und ein hohes Maß an Energieeffizienz.

Herzstück der Anlage ist eine Unterkolben- Säulenpresse mit einer Presskraft von 3.000 kN und einer Schließgeschwindigkeit von 200mm/s. Um die Wärmeabgabe an die Umgebung zu reduzieren, sind die 600 x 1.200 mm großen Heizplatten der Presse jeweils in drei Segmente aufgeteilt und mit einer großzügigen Isolierung versehen.

Die Dreiteilung der Heizplatten ermöglicht genau die Fläche aufzuheizen, die für ein Werkzeug benötigt wird. So werden Heizkosten bestmöglich reduziert. Ein weiteres Merkmal der Heizplatteneinrichtung ist, dass die drei Segmente der Tischheizplatte um einen Betrag von 1,5 mm horizontal verschiebbar sind. Ober- und Unterwerkzeug können so stimmig zueinander ausgerichtet werden.

K 2013 Halle 14 / C26