Bild

Temperiergeräte Direkt gekühlte und kompakte Ausführungen Tempro basic C120 von Wittmann Kunststoffgeräte, Wien, kommen überall dort zum Einsatz, wo hohe Heiz- und Kühlleistungen für ein rasches direktes Abkühlen der Form benötigt werden. Es stehen verschiedene Ausstattungsvarianten bezüglich der Pumpen sowie der Heiz- und Kühlleistungen bereit. Mit dem größten Modell der Serie können Werkzeuge von bis zu 10 t Gewicht schnell auf Betriebstemperatur gebracht werden. In der kleineren Baugröße ist das Temperiergerät 230 × 690 × 630 mm groß und bewältigt 200 l/min. Die Heizleistung beträgt entweder 12 oder 18 kW (Bild), und bei den Pumpenleistungen kann zwischen 0,75 und 1,5 kW gewählt werden. Es stehen weitere Optionen zur Wahl: serielle Schnittstelle, Außenfühler, Alarmkontakt, interner Bypass zur Entlastung der Pumpen und die manuelle Formentleerung. Das leistungsstärkste Modell dieser Reihe ist 340 × 776 × 700 mm groß und liegt mit 18, 24 und 46 kW Heizleistung vor. Die Pumpenleistung kann 200 bis 280 l/min betragen.

K 2013 Halle 10 / A04