Composite Dem Trend hin zu immer leichteren Materialien zur Herstellung von schnelleren und dynamischeren Verkehrsmitteln wird ein spezielles Composite-Material von Grafe, Blankenhein, gerecht. Damit ist eine Gewichtsersparnis von 30 bis 40 % gegenüber anderen technischen Kunststoffen möglich. Die Modifizierung findet so statt, dass die Basisperformance des ausgewählten technischen Kunststoffs im Wesentlichen erhalten bleibt. Gleiches gilt für Designfreiheit, Einfärbbarkeit sowie Oberflächengüte und Prozesssicherheit.

Dies gelingt durch die Kombination spezifischer Füllstoffe und Additive in der polymeren Matrix bei gleichzeitig spezifischer Verfahrenstechnik. Beispielsweise wurden mit dem Compound Bauteile einer Sitzverkleidung für die Luftfahrt gefertigt.
Zum weiteren Produktspektrum des Herstellers gehören neben Farb- und Additiv-Masterbatches ein breites Sortiment an funktionellen Kunststoff-Compounds. Es bestehen Erfahrungen in der elektrisch leitfähigen und permanent antistatischen Kunststoff-Performance. Zudem können Kunststoffe intelligente Eigenschaften erhalten.

K 2013 Halle 06 / E75