Flammenfester Kunststoff Mit dem Duroplast BMC 0204 von Lorenz, Wallenhorst-Hollage, last sich Kunststoff-Typenvielfalt deutlich vermindern, den das Material hat kaum Mängel bei seinen Eigenschaften. Es ist nicht nur besonders flammenfest, sondern hat gleichzeitig auch viele günstige mechanischen Eigenschaften.

Beim Test zur Zertifizierung für UL 94 erreichte das Material die Stufe V0 bei einer Dicke von lediglich 0,4 mm und ist damit der zurzeit einzige flammenfeste, spritzgießbare Kunststoff mit einem Sauerstoffindex von 100 %. Das Duroplast entspricht etlichen Brandschutznormen und trägt mehrere entsprechende europäische Zertifizierungen. Es ist zudem bei niedrigen Temperaturen bis -40 °C verwendbar. Der Fließwert beträgt mindestens 1000 mm in der Fließspirale bei 100 MPa. Daher eignet sich der Werkstoff gleichermaßen für die Produktion von großflächigen und filigranen Teilen.

Durch den niedrigen Spritzdruck bei der Verarbeitung können sensible Elektronikbauteile und Sensoren gut umspritzt werden. Der Werkstoff hat einen CTI-Wert von 600 V und eine Wärmeleitfähigkeit von 1,35 W/m*K. Er ist halogen-, chlorid-, cyanid- sowie bromfrei und lässt sich bedrucken oder per Laser beschriften. Der Standardkunststoff eignet sich für die Produktion in hohen Stückzahlen und kann maßgeschneidert an die jeweiligen Produktionsbedingungen angepasst werden.

K 2013 Halle 7A / C35