Bild

Extrudieren Battenfeld-Cincinnati, Bad Oeynhausen, führt die neue getriebelose Hochleistungs-Einschneckenextruderserie Solex-GL ein. Die vier Modelle der Baureihe mit Schneckendurchmessern von 45, 60, 75 und 90 zeichnen sich durch Produktqualitäten bei niedrigen Schmelzetemperaturen, niedrigem Energieeinsatz und einem dem Verhältnis von Investitionskosten zu Durchsatzleistung aus. Zusätzlich arbeiten die Maschinen mit einem neuen Antriebskonzept, passend zu Bluecompentence.

Dieser High-Torque-Motor arbeitet gegenüber der Motor-Getriebe-Kombination energieeffizienter. Weitere Vorteile des neuen Antriebs sind ein geräusch- und vibrationsarmer Betrieb sowie nahezu Wartungsfreiheit. Durch den Wegfall des Getriebes ist die Bauform der Extruder zudem noch kompakter, so dass eine hohe Leistung auf kleinem Raum zu erwarten ist.

K 2013 Halle 16 / B19