Bild

Additiv Das Polyester Capa wurde von Perstorp für Biokunststoff-Mischungen zur Eigenschaftsverbesserung entwickelt. Biologisch abbaubare Biokunststoffe wie PLA (Polymilchsäure) und TPS (thermoplastische Stärke) gewinnen sowohl für die Verbraucher als auch für die Hersteller zunehmend an Attraktivität, da sie neue Möglichkeiten der Rückgewinnung und des Recyclings bieten. Die Caprolactone   verbessern nach Herstellerangaben nicht nur die mechanischen Eigenschaften der Kunststoffe, sondern beschleunigen auch die Bioabbaubarkeit der Polymere. Statt sie in industriellen Kompostieranlagen bei hohen Temperaturen zu entsorgen, ist dies im heimischen Kompost möglich.

Die Beimischung erzeugt sehr gute Reißeigenschaften, indem sie den Biokunststoff mechanisch stärkt und die Elastizität verbessert. Dank der sehr guten Leistung bei niedrigen Temperaturen können Biokunststoffprodukte auch bei Kälte eingesetzt werden. PLA kann normalerweise nicht in Folienanwendungen verwendet werden. Mit dem Zusatz der Polyesterbeimischung wird dies durchaus möglich.