Bild

Rohstoffe Die Umstellung von 70 Prozent des Clarifier-Polypropylen-Marktes auf Millad NX 8000 von Milliken, Gent, Belgien, bestätigten den Clarifier als erste Wahl für neue transparente PP-Anwendungen. Seine Bedeutung ergibt sich aus der Fähigkeit zur Verbesserung der Produktivität von bis zu 18 Prozent, der Verwirklichung von Energieeinsparungen von bis zu 13 Prozent sowie der Reduktion der Kohlendioxid-Emissionen um 10 Prozent. Zusätzlich erzeugt das Additiv eine frischeres, sauberes optisches Erscheinungbild bei PP-basierten Anwendungen.

So ermöglicht es, PP-Teile mit optischen Eigenschaften herzustellen, die bislang nur mit glasartigen, amorphen Polymeren wie PC, PS und PMMA in Verbindung gebracht wurden. Mit seiner geringeren Dichte, bietet sich PP als weniger kostspielige und mit seiner besseren CO2-Bilanz auch nachhaltigere Lösung an. Polystyrol wurde bereits durch das PP für tiefgezogene Lebensmittelbehälter und Becher für kalte Getränke ersetzt. Einige Haushaltsgerätehersteller verwenden die neuen-Typen statt Polycarbonat oder SAN.

K 2013 Halle 6 / A27