Bild

Forschung Das Kunststoffzentrum SKZ, Würzburg, untersucht das Witterungsverhalten von Kunststoffen durch Berücksichtigung der auftretenden Oberflächentemperaturen. Um eine verbesserte Vorhersage zu erreichen, wurde das Laborbewitterungsgerät vom Typ Ci4000 Weather-Ometer des Herstellers Atlas Material Testing Technology angeschafft. Mit dem Ci4000 Weather-Ometer kann die Oberflächentemperatur kontinuierlich über ein Pyrometer aufgenommen und über einem RFID-Tag der jeweiligen Probe zugewiesen werden.

Auf Basis der gemessenen Oberflächentemperatur wird die Laborbewitterung mit der Freibewitterung korreliert. Der Alterungszustand der Proben wird anhand der Farbe und Mechanik charakterisiert. Die Bewitterungsverläufe werden anschließend modellhaft mit einer modifizierten Arrhenius-Modell beschrieben.