Zerkleinerungsmühle Die Rotor-Schnellmühle Pulverisette 14 von Fritsch, Idar-Oberstein, mahlt weiche bis mittelharte, spröde sowie faserige Proben. Auch das Zerkleinern von schwer mahlbaren Proben, wie temperaturempfindliche Pulverlacke und Kunststoffe oder leicht feuchte Materialien ist möglich.

Die effiziente Luftführung und der starke Luftwirbel in der Schnellmühle kühlt die Probe während der Mahlung, verringert so das Erwärmen des Mahlgutes und damit ein Zusetzen oder Verstopfen des Siebringes. Der Luftstrom leitet die gemahlene Probe direkt in ein aufgeschraubtes Probenglas.