Bild

Messgeräte Vicivision, Heilbronn, hat eine neue Wellenmessmaschine mit der Bezeichnung MTL 1250 Ergon entwickelt. Dabei handelt es sich um ein berührungslos arbeitendes System. Es kann direkt in der Fertigung eingesetzt und aufgrund seiner einfachen Bedienung von jedem Maschineneinrichter bedient werden. Vorteilhaft ist dabei die neue Softwarefunktion Cicivision-Self-Programming, die für viele Werkstücke das Messprogramm automatisch erstellen kann.

Damit können neue Werkstücke auch von nicht geschulten Mitarbeitern sofort gemessen werden. Der Bediener muss für den Messvorgang lediglich das Werkstück einlegen und den Startknopf drücken. Das von der Kamera aufgenommene Schattenbild wird von der Software automatisch ausgewertet und alle äußerlichen Merkmale wie beispielsweise Durchmesser, Längen, Abstände, Radien, Winkel und Gewinde ermittelt. Durch die zusätzliche Drehachse ist es möglich, auch Form- und Lagemerkmale wie Koaxialitäten, Rundläufe, Rundheiten sowie Anfräsungen oder Querbohrungen zu bestimmen.