Bild

Messsysteme Das Traversensystem t-Dex von Isis Sentronics, Mannheim, dient zur berührungslosen Inprozessvermessung von Beschichtungen und Materialdicken von Einzel-, Doppel- und Verbundfolien. Es ist speziell zur Integration in stoffumwandelnde Produktionsanlagen in der Lebensmittel-und Verpackungsindustrie, der pharmazeutischen- und der vliesverarbeitenden Industrie entwickelt und berücksichtigt Anforderungen des Explosionsschutzes und der FDA. Durch die Sensoren sind einerseits sehr dünne Schichten von wenigen ?m Materialstärke, aber auch dickere Folien bis 0.5 mm Stärke von nur einer Seite zu messen.

Dies ermöglicht eine sehr einfache Traverse mit geringen Genauigkeitsanforderungen und kompakten Einbaumaßen, sodass die Integration der Traverse direkt in den Converter erfolgen kann. Gegenüber herkömmlichen Methoden mit Betastrahlern oder kapazitiven Sensoren lassen sich nicht nur die Gesamtschichtdicken, sondern auch die Einzelschichten unter Prozessbedingungen bei hohen Geschwindigkeiten messen. Dadurch ergeben sich Möglichkeiten zur Nachregelung von Automatikdüsen bei der Folienextrusion.