Software 3Dconnexion, München, hat die Anbindung an die neue Softwareversion von Rhinoceros verbessert. Alle aktuellen 3D-Mäuse sind mit Rhino V5 kompatibel. Mit einer 3D-Maus erleben Anwender von Rhino V5 eine verbesserte Designinteraktion. Mit der intelligenten 3D-Navigation beispielsweise setzt die Software den Rotationspunkt jeweils dort an, wo der Anwender gerade arbeitet. Die 3D-Maus folgt automatisch dem Interessenfokus, um fortlaufend den optimalen Rotationspunkt zu errechnen und neu zu setzen.

Alternativ können Benutzer auch um ein ausgewähltes Element rotieren. Die frei programmierbaren Funktionstasten ermöglichen, dass häufig verwendete Befehle oder sogar ganze Toolleisten einfach den Funktionstasten der 3D-Maus zugewiesen werden.