Bild

Materialmikroskop Das Modell DM2700 M von Leica, Wetzlar für Routineinspektion und Qualitätskontrolle kombiniert eine universelle Weißlicht-LED-Beleuchtung mit einer hochwertigen Optik. Die besonders helle Beleuchtung stellt eine konstante Farbtemperatur für Hellfeld, Dunkelfeld, Interferenzkontrast und polarisiertes Licht bereit. Daher lassen sich Proben jederzeit in derselben Farbe untersuchen. Feinste Kratzer und Unebenheiten auf Oberflächen werden mit der integrierten schrägen Beleuchtung, die ebenfalls mit LED-Licht arbeitet, sichtbar gemacht.

Wegen ihrer langen Lebensdauer und ihres geringen Energieverbrauchs sind LEDs besonders wirtschaftlich. Ein Blendenassistent CCDA bewirkt eine einfache Handhabung des Mikroskops und verringert das Fehlerrisiko. Er führt durch die Einstellung von Auflösung, Kontrast und Tiefenschärfe und trägt so zu präzisen und reproduzierbaren Ergebnissen bei. Ein Sicherheits-Fokusstopp, die höhenverstellbaren Fokusknöpfe und der dreistufige Fokustrieb sind weitere Merkmale des Mikroskops.