Compounds Generell bewirkt die Präparation von Polymeren in Faserform zusätzliche Eigenschaften, die der Faser von Natur aus nicht mitgegeben sind. Herkömmliche Präparierungen für öl-/alkoholabweisende Eigenschaften wurden bisher größtenteils mittels Beschichtungsverfahren der Kunstfaser zugeführt. Der Nachteil dieser Form der Veredelung ist ein Ausklären oder Ausschwemmen dieser Eigenschaften im Laufe der Zeit. Mit Troibatch Dry von Granulat, Troisdorf-Spich, lassen sich jetzt erstmalig Wirkstoffe mit den Eigenschaften Oleophob/Alkophob in den neuartigen Trägerbatches integrieren und entfalten ihre volle Wirkung in der Faser ohne das Risiko des Ausklärens oder Ausschwemmens.

Die Kunstfaser ist nicht wie bisher von außen mit Lösungen benetzt, die der Gefahr der Ablösung unterliegen, sondern sie ist homogen mit den oleophoben/alkophoben Wirkstoffen dauerhaft und untrennbar verbunden. Das Einbringen der neuen Trägerbatches verleiht der Kunstfaser eine optimale Wertschöpfung. Das Batch kommt vor allem im Maintenance-Bereich zur vollen Entfaltung, so beispielsweise in Arbeitsschutzkleidung für Automotive, das Bauwesen, für Heimwerkerbedarf, Maschinenbau, Straßenbau und Werkstätten.